Pita Pizzen – nicht bloß eine Alternative

Pita Pizza_201810302
Pita-Pizza – diesmal mit Mais und Shrimps – Varianten gibt es freilich viele; aber für „Notfälle“ nimmt man was daheim ist.

Diese Art von Pizza ist nicht nur eine gesunde Alternative, sondern gleichzeitig eine perfekte ausgewogene Mahlzeit – mit flinken Händen in ca. 20 Minuten essfertig!

Wer zuhause den Geschmack von frischer selbstgemachter Pizza jenem einer Tiefkühlpizza vorzieht, muss nicht unbedingt Germteig anrühren oder gar auf ein Lieferservice zurückgreifen: Pizzen aus Pita-Brot sind gsund, rasch zubereitet und bieten sich sowohl für eine schnelle Mahlzeit wie auch für überraschende Gäste an.

LOS GEHT ´S  mit folgenden ZUTATEN:

1 Packerl (z.B. von Spar-veggie) Pita-Brot (d. s. meist 6 stück)

Tomatenmark (Tube) oder Sugo – „zur Not“ darf ’s auch Ketchup sein 😉

verschiedene Zutaten nach Geschmack, wie z. B. kleingeschnittener Paprika, Mais etc. und wer´s mag: Schinken, Salami, Thunfisch, Shrimps – Fantasie walten lassen 😉

(frischgeriebener) Mozzarella (gibt es auch schon fertig und in kalorienreduzierter Form zu kaufen)

Gleich zu Beginn wird das Backrohr (Heißluft) auf 200 Grad vorgeheizt. Während der Vorheizzeit werden die Pita-Brote (unsere „Rohlinge“ für die Pizzen) mit verdünntem Tomatenmark (auf 1 EL Mark kommt 1 EL Wasser), Tomatensugo (Vorsicht: nicht zu flüssig!) oder Ketchup dünn aber flächendeckend bestrichen. Danach  mit den vorbereiteten Zutaten belegen und sodann mit Mozzarella bedecken. Zum Schluß für etwa 10 bis 15 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad – durch ist der Teig nach 10 Minuten auch schon) ab ins Backrohr damit. Auf zwei Punkte sollte man allerdings achten: Dadurch, dass es keinen gehobenen Rand gibt, sollte man mehr von der Mitte aus arbeiten und der Mozzarella muss entweder sehr klein geschnitten oder wie oben beschrieben gerieben sein, ansonsten fällt er leicht herunter!

Pita Pizza_201810302

 

Viel Spaß beim Nachmachen, gutes Gelingen und – last not least – noch ein Tipp: Sollten ihr eine derartige Mahlzeit für bzw mit Kinder/-n zubereiten, können diese hier gut und gerne mithelfen und selbst kreierte kleine Meisterwerke zaubern!

XOXO

Ulli

2 Gedanken zu “Pita Pizzen – nicht bloß eine Alternative

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s