Bananen-Nutella-Dinkel-Muffins

IMG_0428 Abgesehen vom köstlichen und wirklich fabelhaften Geschmack bieten diese Muffins auch wertvolle Energie – als Sonntagsfrühstück, zum Brunch, als Jause (für die vielleicht ständig hungrigen Schulkinder) oder einfach so… Am besten einfach mal ausprobieren – zusätzlicher Vorteil ist die kurze Vorbereitungs- und Backzeit!

Ich will euch jetzt nicht zu „man nehme“ inspirieren, sondern vielmehr sagen respektive schreiben: IHR BRAUCHT

  • zwei Becher Dinkelmehl
  • ein Becher Kristallzucker (braun oder weiß)
  • eine zerdrückte Banane
  • zwei Eier
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • 1/2 Becher Öl
  • 12 kleine (zb Tee-)Löfferl Nutella
  • ein Becher Naturjoghurt

WIE’S GEHT

Zu Beginn: Das Backrohr auf 160 Grad (Heißluft) vorheizen.

Weiter geht’s! 😉 Die Eier mit Zucker schaumig rühren; Joghurt dazu und das Öl nach und nach unterrühren. Dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl ebenfalls unterheben.

Diesen Teig in Muffinfomen füllen und in jedes Förmchen noch einen Löffel Nutella geben.  Etwa 15 – 20 Minuten backen… uuuund riecht ihrs schon… genießen!!!

Ok ein bisschen ausgekühlt dürfen sie schon sein, aber zumeist muss man das erste eh gleich warm (ver-)kosten. Apropos kosten: Dazu passt natürlich Coffee – eh klar – oder auch eine gute Tasse Tee, Chai(latte) zB oder auch ein Earl Grey mit einem Schuss Milch und für besondere Feinschmecker ein paar Tröpfchen Sirup (z.B. Vanille…) – eurer Fantasie sind da natürlich keine Grenzen gesetzt.

Auch was das Rezept betrifft, könnt ihr es gerne auch noch mit anderen Früchten ausprobieren (nicht zu weiche oder harte…) oder aber mal statt der Banane einfach nur ein bisschen Trinkkakao-Schoko mit etwas Milch in den Teig rühren – Hauptsache ist doch letztlich einfach nur: es schmeckt!!!

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht euch

xoxo

Eure Ulli

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Bananen-Nutella-Dinkel-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s