Unser letztes Wien-Wochenende in Bildern…

 

schloss-v-mir
Das Schloss Belvedere, Wien, alle Fotos: Familie Drexler

 

Ja, es war ein schönes Wochenende und JAAA wir haben diesmal außer Shoppen und gut Essen und Trinken auch noch was gemacht…

Zunächst fuhr meine brave L17-Fahrerin pardon – noch haben wir, naja eigentlich sie ihn, den Führerschein ja nicht, also heißt es L17-Kandidatin in einer wirklich annehmbaren Zeit ohne Staus und bei gutem Wetter (das will besonders das Fahrtenprotokoll wissen) direkt über den Semmering von Graz-Andritz nach Wien, in den „Fünften“ (oder heißt´s V.)? Gleich nach der Ankunft erwartete uns meine liebe Stephi mit einem exzellenten Frühstück, eigentlich war´s schon mehr ein Brunch mit allem, was ich liebe – Avocados, Vollkorntoast, Porridge, Saft, Kaffee… Danach wurde unser weiterer Tagesverlauf bis zum Abend geplant, auch ein Treffen mit Julia sollte auf dem Programm stehen…

Gleich nach dem – wie üblich in der Mariahilferstraße stattgefundenem – Shoppingbummel, der sich diesmal auch wirklich auszahlte, folgte noch ein kleiner Kaffeehausbesuch bei Starbucks, wo denn sonst (?) und wir freuten uns gleichzeitig schon auf unser Abendessen. Dazwischen wurde allerdings noch zum Shooting gerufen, von wem? Eh klar meine Stephi hat einfach DAS Auge und wenn wo was sehens-/ fotografierenswertes ist, muss es ganz einfach auch festgehalten werden…

stiege-2

stiege-3

Nach Fotosession, Heimweg und einer kurzen Erholungsphase – ja, ja jüngere sagen wahrscheinlich Chillen dazu – in Stephis Wohnung trafen wir uns am Naschmarkt im Orient Occident (wo es abends und drinnen leider nur Lichtverhältnisse, die fotografieren einfach nicht möglich machen, gibt… leider) mit der mittlerweile der ganzen Familie ans Herz gewachsenen Julia. Obwohl Julia wirklich immer viel zu tun hat, verbrachten wir eine sehr entspannte und gemütliche Zeit miteinander und speisten – wie gesagt, schade dass wir unsere Speisen nicht ins rechte Lichtrücken konnten 😉 – vorzüglich. Es war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei – egal, ob Fleischtiger, Veganerin oder einfach nur aus purer Lust Gemüseverliebte. Ein guter Chardonnay rundete das Mahl perfekt ab und wir erlaubten uns noch einen kleinen Absacker zuhause.

schloss-von-mir-2

belvedere-iiNachdem wir – Gott sei dank – gut (und nicht wie sonst oft ewig lang) geschlafen und einmal mehr exzellent gefrühstückt hatten, machten wir uns recht zeitig auf den Weg zum Schloss bzw. zum Park des Schlosses Belvedere und freuten uns wirklich  sehr, dass sogar die Sonne ein wenig herauskam. (In der Früh war es noch recht trüb, dafür weniger windig als am Vortag gewesen.) Das Schloss Belvedere ist vom Baustil her einfach ein Traum und der Park ist zwar leider nicht sooo riesig wie jener von Schönbrunn, aber auch einen Ausflug bzw. einen Spaziergang wert (Apropos riesig: Hier findet man auch so lustige Steinskulpturen, wo man fast neidisch werden könnte… hm, naja, es gibt halt Dinge, die kann man sich nicht so einfach bzw. auf natürlichem Weg kaufen…)

belveder-ich-busenwunder

Also unser Spaziergang mit einem Besuch des Museum-Shops, indem derzeit wohl kaum viel anderes als (fast) alles 😉 vom guten alten Gustav (gemeint jener von Klimt)  angeboten wird, hat sich auf jeden Fall ausgezahlt und ich habe für mich beschlossen, im Frühjahr wenn alles so richtig grünt und blüht einfach wieder einmal zu kommen.

img_1295Die Heimfahrt erfolgte im mittlerweile schon gewohnten sehr sicheren  Fahrstil meiner L17-Kandidatin Antonia, die sich ja mit Riesenschritten dem echten Führerschein nähert und mich gut und angenehm nach Haus chauffierte. Herz, was begehrst du mehr als so ein wunderbares Wochenende mit den liebsten Menschen, der Natur, gutem Essen und naja ein bisschen ( 😉 ) Shopping darf da wohl auch noch sein…

Bis ganz bald meine Lieben, in Graz, Wien oder sonst wo – ich persönlich weiß ja schon, wo, aber das ist eine andere Geschichte…

Xoxo

Eure Ulli

4 Gedanken zu “Unser letztes Wien-Wochenende in Bildern…

  1. Hallo liebe Ulli,
    wie immer ein herzerfrischender BlogPost von EurEM Wien Trip, wo man förmlich spürt, wie wunderbar erfüllend er war….
    Ihr seht ja wirklich wie Schwestern aus, richtig flockig u flott deine Klamotten, der Stil steht DiR👌
    Die Fotos erste Sahne👍
    So ein Mädls WE hat schon was😊
    Ich freu mich auf ein baldiges Wiedersehen in Graz.
    💗lichst 11ie

    Gefällt 1 Person

  2. Danke dir liebe ELFIE, ja es war sehr schön und toll in Wien – diesmal endlich wieder mal mit meinen BEIDEN Mädels… da ist ja oft gar nicht so leicht ein Termin zu finden…! 😉
    freu mich auch – auf ein Frühstück/ einen Brunch vielleicht… bald einmal 😉
    busserl, drück dich
    ulrike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s